04_Mai — 20:00 Uhr

JOHANNA AMELIE

Foto © Steffi Retti

Vorverkauf: 16 €

Abendkasse: 20 €

Johanna Amelie

Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr

„With a screen between us – Fiction Forever, Fiction Forever.“

Johanna Amelie, Singer-Songwriterin und Musikproduzentin aus Berlin, veröffentlicht im April ihr neues Album “Fiction Forever”. “Dieses Album ist eine Art Zeitzeugnis: die Songs erzählen wahre und ausgedachte Geschichten über die Klimakatastrophe, sie handeln von Solidarität, einer immer fortwährenden Neugier und von Hoffnung in unserer apokalyptischen Welt.“ Der Sound von “Fiction Forever” erstreckt sich von Dream-Pop bis Folk getragen von Gitarren, Synthesizern, Klarinette und Chören. Die Texte gehen direkt ins Herz und rütteln wach. Poetisch, dokumentarisch, ironisch, nachdenklich – Johanna Amelie findet die richtigen Worte und Metaphern um die Hörer*innen in ihr Universum zu ziehen. Schon als Teenagerin konnte Johanna Amelie ihre Hände von keinem Instrument lassen. Sie lernte Geige, Bratsche, Saxophon, Klavier und Flöte gleichzeitig und als ihr im Alter von 17 Jahren eine Regina Spektor CD in die Hände fiel, war die Sache klar: Komponistin sollte ihr Beruf werden. Sie begann Songs zu schreiben, studierte Musikproduktion und nahm bei Jocelyn B Smith Gesangsunterricht. In Zusammenarbeit mit namhaften Produzenten wie Gordon Raphael (Regina Spektor, The Strokes) oder Andy Chatterley veröffentlichte Johanna Amelie zwei Studioalben drei Eps und ein Duett mit Moritz Krämer. Das Herzstück ihres Musikprojekts ist das Reisen und Konzertieren. Johanna Amelie tritt mit ihrer Band auf und spielt beim Singen verschiedene Keyboards, Gitarren oder Omnichord auf der Bühne. Sie erspielte sich in den letzten Jahren mit über 300 Auftritten in ganz Europa, sowie auf Reisen in Ghana und Neuseeland und im Vorprogramm von Patrice, Die höchste Eisenbahn, Alin Coen, Andy Shauf (uvm.) eine internationale und stetig wachsende Fanbase. Im Frühjahr 2022 wird Johanna Amelie auf ihrer Tour das neue Album “Fiction Forever” vorstellen. Dieses Album wurde mit dem Produzenten Pola Roy (Wir sind Helden) und mit Jonas David in Berlin und auf Sizilien aufgenommen und von Zafer Kurus (Beathovenz) gemischt.