16_Februar — 19:00 Uhr

Julian Taylor

Aufgrund der Lockerungen der Covid-19 Regelungen findet das Konzert ohne Einschränkungen statt. Das Tragen einer Maske wird nichtsdestotrotz empfohlen.

Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr

Der in Toronto lebende JULIAN TAYLOR hat sich in seiner 25-jährigen Musikkarriere einen besonderen Ruf als unabhängiger Künstler und Unternehmer seines eigenen Labels aufgebaut. Von der prägenden Rockband Staggered Crossing über die Genre-Fusion der JULIAN TAYLOR BAND bis hin zu seiner Karriere als Singer-Songwriter, passt TAYLOR in keine Schublade. Das hat er nie getan, das soll auch so bleiben und ist gut so! In der heutigen Zeit ist es eine Seltenheit, dass sich ein Künstler langfristig aufbauen kann und zwei Jahrzehnte nach Beginn seiner Karriere eine neue Ebene seiner Laufbahn und seines künstlerischen Daseins erreicht. Aber TAYLORS Ethos, seine Arbeitsmoral und sein künstlerisches Schaffen hatten schon immer etwas Zeitloses an sich. Und so hat er die Dinge langsam in DIY-Manier aufgebaut, Höhen und Tiefen auf seinem Weg überstanden und schließlich mit seinem jüngsten Solowerk seinen bisherigen Gipfel der Karriere erreicht. Aber wie heißt es so schön: ‚The best is yet to come‘. Im Februar 2023 kommt JULIAN TAYLOR für drei exklusive Konzerte nach Deutschland. Die Zuschauer haben die Möglichkeit einen der explosivsten und fesselndsten Live-Künstler zu erleben: am 15.02.23 in Köln, am 16.02.23 in Hamburg und am 17.02.23 in Berlin. Tickets gibt es im exklusiven Pre-Sale ab Mittwoch, den 07.09.2022 bei eventim.de und ab Freitag, den 09.09.2022 an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

JULIAN TAYLOR ist seit über zwei Jahrzehnten eine feste Größe in der kanadischen Musiklandschaft, der immer wieder für Aufsehen gesorgt hat. 2020 erlebte er schließlich seinen Durchbruch, als sein Soloalbum The Ridge auf Spotify millionenfach gestreamt, weltweit von der Presse gelobt und von den USA über Australien bis nach Großbritannien gespielt wurde. Das Album, mit seinem gefühlvollen Americana- und Country-Twang, wurde gemeinsam mit Saam Hashemi produziert und im Woodshed Studio in Toronto aufgenommen. Neben der Auszeichnung als Solokünstler des Jahres bei den Canadian Folk Music Awards, wurde The Ridge mit zwei Juno Awards, den Polaris Music Prize, einen Summer Solstice Indigenous Award, sowie dem Canadian Music Week INDIES Award ausgezeichnet und JULIAN wurde zudem bei den Canadian Folk Music Awards in der Kategorie Songwriter des Jahres nominiert. Im Jahr 2022 folgten weitere Nominierungen und Auszeichnungen: TAYLOR wurde bei den International Acoustic Music Awards als bester männlicher Künstler ausgezeichnet und erhielt fünf Nominierungen für den Native American Music Award. Er war in mehreren kanadischen Radio- sowie den Charts für indigene Musik vertreten.