03_Oktober — 20:00 Uhr

Michael Nau

Foto © Michael Nau

Vorverkauf: 14 €

Abendkasse: 17 €

Einlass: 20Uhr / Beginn: 21Uhr

Support: tba

Präsentiert von OHA! Music, Intro Magazin, ByteFM, MusikBlog,Soundkartell & Concert-News

 

Aufgemerkt, Afficionados: Am 16.06. erscheint Michael Naus Debüt-Nachfolger „Some Twist„ (beim tollen UK-Indie Full Time Hobby), und was uns dort erwartet, fühlt sich an wie eine Frühlingsbrise unter Van Dyke Parks Hawaiihemd. Michael Naus Songwriting ist unprätentiös, lose-gestrickt und pendelt professionell zwischen Halftime-lazyness und absoluter Entschleunigung. Und so ist „Some Twist“ eine Kollektion brillianter Pop-Skizzen, bei denen immer irgendein Detail minimal nicht stimmt: mal ist die Brass-Section leicht out of tune, dann stolpert das Piano in der Hallkammer über die Rimshot – doch immer ist es Naus Stimme, die das Ganze maximalst entstresst zusammenhält. Nau denkt seine Songs von der Akustikgitarre aus und überträgt sie dann auf ein ausgetüfteltes Homerecording-Szenario, wegen dem Pitchfork ihn schon in der Rock’n’Roll Underdogs Hall of Fame sieht. Doch in Wirklichkeit spielt Nau einfach nur den wärmsten Folk-Pop mit den längsten Traditionslinien und der höchstmöglichen Gegenwärtigkeit. Anfang Oktober stellt Michael Nau mit Band sein neues Werk das erste Mal in Deutschland vor.

Links:

facebook.com/michaelnau